Herzlich Willkommen im WerkStadtForum

Unsere Gesellschaft und damit auch die City West, steht aktuell vor großen Herausforderungen, die eine komplexe Betrachtung erfordert, um den damit verbundenen Aufgabenstellungen in den nächsten Jahrzehnten gerecht zu werden. Die enorme Kraft, die wir dafür benötigen, können wir nur erreichen, wenn alle gemeinsam daran arbeiten. 

 

Aus diesem Grund brauchen wir eine starke und resiliente Gemeinschaft, die die Notwendigkeit des gemeinsamen Weges und Ziels erkennt. Die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, ist ein wesentliches Ziel des WerkStadtForum, was auch im ersten Absatz der Präambel der Charta 2040 deutlich wird: im Mittelpunkt aller Überlegungen steht der Mensch. Das WerkStadtForum ist sich seiner Verantwortung gegenüber den Menschen in der City West bewusst. Die Vorschläge des Forums streben eine lebenswerte Zukunft an, in der die Menschen sich wohl, heimisch und zu Hause fühlen; eine Zukunft, die sozial ausgewogen und nachhaltig gestalten ist. Die City West schafft Identität.

 

Um in einem partizipativen Prozess Lösungsansätze für eine lebenswerte ...

Unsere Themenfelder

Ziel der im Rahmen des WerkStadtForum erarbeiteten Themenfelder ist es, Lösungsansätze und Wege zur Erreichung einer komplexen und lebenswerten Zukunft der City West aufzuzeigen. Die hierfür im ersten Schritt identifizierten relevanten Themenfelder erstrecken sich über allgemein gesellschaftsrelevante Themen wie ...

Nutzungen in der sozialen Gemeinschaft

Eine intensive, qualifizierte und sehr vielschichtige Nutzungs- und Funktionsdichte ist im Vergleich der Berliner Innenstadt-Standorte generell ein besonderes Charakteristikum und ...

 

Mobilität,Digitalisierung und Logistik

Die Mobilität der Zukunft in der City West ist vernetzt und emissionsfrei: vielfältige, nachhaltige und flexible Mobilitätslösungen stehen den Menschen in der City West rund um die Uhr zur ....

 

Architektur und Städtebau

Prägend war von Beginn an ihre vielschichtige Funktions- und Nutzungsmischung, die stets mit Innovation einherging. Sie gilt es perspektivisch zu stärken und kreativ als auch innovativ fortzuschreiben.

 

Stadtökologie und nachhaltiges Bauen

Durch klugen Ressourcen-einsatz, neue und bewährte Technik und viel urbanes Grün wird der „Großstadtdschungel“ zukunftsfähig. Die City West war immer ein Pionier der Urbanität – nun kann ...

 

Hoch-, Pop- und Subkultur

Die City West stärkt ihre Iden-tität und kulturelle Prägung. Dabei knüpft sie besonders im Bereich der Musik an ihre histo-rische Vorreiterrolle an, wo-bei insbesondere durch die Ver-schränkung von UdK und TU ...

Gastronomie und Einzelhandel

Den öffentlichen und nicht-kommerziellen Angeboten der Stadt stehen öffentlich zugäng-liche Restaurants, Bistros, Cafés, Aussichtsplattformen und natürliche ein ausgewoge-nes Einzelhandelsangebot in ...

 

Charta Berlin City West 2040 - Die offene Stadt

Die City West verbindet wie kaum ein anderer Ort Wohnen und Arbeiten, gesellschaftlichen wie technologischen Fortschritt, Wissenschaftsstandort, Shopping und Kultur. Es ist uns eine Herzensangelegenheit diese einmalige Melange und die daraus resultierende Atmosphäre auch in Zukunft beizubehalten, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen und nicht technologisch und gesellschaftlich abgehängt zu werden. 

 

Diese Rahmenbedingungen werden in den Kapiteln der Charta City West 2040 niedergeschrieben. Die Präambel beschreibt zunächst den aktuellen Handlungsbedarf und die allgemeinen Zielsetzungen. Die konkreten Ziele verschreiben sich der baulichen Umgestaltung der City West zur Stadt der Zukunft. Nach der textlichen Zielsetzung folgt die räumliche Darstellung der Ziele. Die Zielsetzungen, die räumlich dargestellt werden können, werden in unterschiedlichen Maßstäben behandelt, wodurch die diversen Schwerpunksetzungen und die sich ergebenden Verflechtungsräume betont werden. 

Städtebaulicher Rahmenplan

Es war uns immer ein großes Anliegen aufzuzeigen, wie die Umsetzung der Inhalte der Charta City West 2040 gelingen kann. Unzählige Konzepte und Planwerke der vergangenen Jahre wurden erarbeitet und verschwanden in den Schubladen. Der aktuelle Handlungsdruck ist größer denn je und somit wollen wir in einem ersten Testentwurf anhand des Bereichs rund um den Breitscheidplatz aufzeigen, wie die Implementierung der 79 Ziele der Charta City West 2040 aussehen kann. 

Der dringend notwendige Stadtumbau ist nur zu realisieren, wenn alle diese Notwendigkeit erkennen und ihren Beitrag zur Umsetzung leisten. Diese historische Aufgabe wird nicht allein durch Politik und Verwaltung zu stemmen sein. Insbesondere nach der Corona Pandemie werden alle Ressourcen an ihre Grenzen kommen und wir brauchen Partner, die sich einbringen. In einem einmaligen Prozess haben wir gemeinsam mit den Akteuren vor Ort, den Vereinen und Verbänden, der Verwaltung und Politik, Vertreter:innen der Stadtgesellschaft, Bürger:innen, Bestandshalter:innen, ersten Partner:innen und vielen weiteren an einem Tisch gesessen und einen gemeinsam Weg erarbeitet. Wir sehen alle Entwicklungen im Kontext. Wo entstehen Synergien, wie reagieren Teilprojekte aufeinander und ...

Kontakt

Alle Gedanken, Ideen und zukünftige Projekte des WerkStadtForum entstehen in der Zusammenarbeit vieler Beteiligter. Wir haben im September 2019 mit unserer Arbeit und einem ersten Kreis an Interessierten begonnen und sind sehr stolz, das sich im Laufe der letzten Monate immer mehr Bürger:innen, Institutionen und Partner uns angeschlossen haben. Nur durch eine starke Gemeinschaft werden wir die notwendigen Entwicklungen weiter vorantreiben können und freuen uns daher über jede konstruktive und unterstützende Mitarbeit.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.